Anträge der SPD Heusenstamm

Antrag der Fraktionen SPD, FWH, B90/Die Grünen

Anreizsystem für Erzieher/innen

Beschlussvorschlag:

1. Maßnahmen für Erziehrinnen und Erzieher

a. Der Magistrat wird beauftragt, folgende in dem Bericht des Magistrats „Prüfung eines Anreizsystems für Erzieherinnen/Erzieher“ vom 28.03.2018 genannten Maßnahmen – soweit noch nicht geschehen – umzusetzen:
- Supervisionen: eine Supervision pro Quartal in jeder Einrichtung
- Möglichkeiten für alle Erzieherinnen und Erzieher, zwei Fortbildungen pro Jahr zu besuchen

b. Den Jahrespraktikantinnen und Jahrespraktikanten soll nach Abschluss ihrer Ausbildung eine unbe-fristete Anstellung angeboten werden, sofern freie Stellen verfügbar und die Praktikantinnen und Praktikanten geeignet sind.

2. Maßnahmen für alle städtischen Bediensteten
Der Magistrat wird beauftragt, die Einführung eines Jobtickets für alle städtischen Bediensteten zu prüfen. Dabei soll ermittelt werden, wie die Beschäftigten derzeit ihre Arbeitsplätze erreichen, wieweit sei ein Job-ticket nutzen würden, welche Kosten das Jobticket für die Stadt (Verwaltungskosten und Steuern) und für die Beschäftigten (evtl. Kostenbeteiligung) mit sich brächte. Die Auswirkungen der Verhandlungen der kommunalen Spitzenverbände mit dem RMV sollen berücksichtigt werden.

Lesen Sie mehr

Antrag der Fraktionen SPD, FWH, B90/Die Grünen

Beschlussvorschlag:

Der Magistrat der Stadt Heusenstamm wird beauftragt, im Benehmen mit dem Kreis Offenbach sowie den Natur- und Umweltschutzverbänden und Vereinen in Heusenstamm und unter Beachtung tierschutzrechtlicher Belange wirksame Maßnahmen zur Dezimierung der Kanada- und Nilganspopulation in Heusenstamm zu ergreifen.

Lesen Sie mehr

Antrag der Fraktionen SPD, FWH, B90/Die Grünen

Beschlussvorschlag:

Der Magistrat der Stadt Heusenstamm wird beauftragt, im Bereich der Bushaltestelle Bastenwald und im Bereich des Schlossrathauses Fahrradabstellanlagen zu errichten.

Lesen Sie mehr